29. Oktober 2022 , Rathaus Recklinghausen 16.30 Uhr

16. Oktober 2022, 11:00 Uhr
20. Februar 2022
02. April 2023, 11:00 Uhr
9. März 2022

29. Oktober 2022 , Rathaus Recklinghausen 16.30 Uhr

Mit dem 14. Benefizkonzerts des Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl bitten wir um die  Unterstützung für den Verein „Hilfe für verletzte Kinder-Seelen“.  Kinder trauern anders! Er hat sich zur Aufgabe gemacht, trauernde Kinder und Jugendliche in ihrer schweren Zeit zu begleiten.  Inner Wheel ist eine internationale Frauenvereinigung die vorrangig Kinder- und Frauenbezogene Projekte fördert.

Wir konnten dafür zwei Nachwuchsmusiker gewinnen,  die zu den herausragenden Vertretern ihres jeweiligen Faches zählen.

Programm:

Vykintas Baltakas *1972
Cladi
Für Akkordeon (2020)

Ole Schmidt (1928-2010)
Toccata Nr. 1
Für Akkordeon op. 24 (1960)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sonate F-Dur KV 280
Allegro assai • Adagio • Presto

Pause

Pierre Sancan (1916-2008)
Lamento et Rondo
Für Altsaxophon und Klavier (1973)

David Salleras *1980
Mi Bailaora
Für Sopransaxophon solo (2006)

Jules Demersseman (1833-1866)
Fantaisie sur un thèrme original
Für Altsaxophon und Klavier (1866)

Manuel de Falla (1876-1946)
Drei Stücke aus den Siete canciones populares
españolas
(1915)

Klavierparts bei Sancan, Demersseman und de Falla: R. M. Klaas

Interpreten

Julius Schepansky (Akkordeon)

1998 geboren, begann mit sieben Jahren, Akkordeon zu spielen. Nach einem Jungstudium bei Claudia Buder begann er 2017 sein Vollstudium bei Mie Miki an  der Essener Folkwang-Universität. Zusätzlich studierte er Jazzklavier bei Thomas Rückert und schloss beide Studiengänge im Sommer 2022 erfolgreich ab. Er ist mehrfacher Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe wie des Klingenthaler Akkordeonwettbewerbs. 2017 erhielt er den Nachwuchsförderpreis für Musik des Landes Nordrhein-Westfalen.

Weitere wichtige Auszeichnungen sind der Rising-Stars-Preis für Pianisten des Initiativkreises Mönchengladbach und der Preis der Dr.-Franz-Stüsser-Stiftung der
General ReInsurance AG Köln. Als Stipendiat des Deutschen Musikwettbewerbs 2018 wurde er in die Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler aufgenommen und konzertiert in ganz Deutschland; Auftritte ebi den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, beim Schleswig-Holstein-Musikfestival und beim Heidelberger Frühling. Zahlreiche (Ur-)Aufführungen zeitgenössischer Musik. Als Pianist komponiert er auch und leitet ein eigenes Ensemble. Rundfunk- und Fernsehproduktionen bei
WDR, NDR, BR und Deutschlandfunk.


Dominik Bökenkamp (Saxophon)

1999 geboren, erhielt mit acht Jahren seinen ersten Saxophonunterricht bei Zeno Peters. Er hatte frühe Wettbewerbserfolge bei „Jugend musiziert“ und gewann in Ungarn 2016 einen Preis beim Peter-Aab-Wettbewerb des Lions-Clubs. Bereits im ersten Studienjahr bei Prof. Daniel Gauthier an der Musikhochschule Köln gewann er 2019 den ersten Preis beim hochschulinternen Wettbewerb. 2020 war er Finalist und Gewinner des Sonderpreises beim Lions-Musikpreis und gelangte 2022 in Bonn unter die letzten acht Saxophonisten des Deutschen Musikwettbewerbes.
Neben der Arbeit in verschiedenen Kammermusikbesetzungen ist Dominik Bökenkamp Mitglied des Raschèr Academy Orchestra und arbeitet eng mit dem Raschèr-Saxophonquartett zusammen. Neben seiner Leidenschaft zum Saxophon bildet er sich auch in den Fächern Klarinette und Dirigat weiter – bereits als Sechzehnjähriger war er Dirigent verschiedener Jugendorchester des Kinzigtals gewesen.


Eintritt € 20 incl. Finger Food

über:
· E-Mail iiw.de.recklinghausen@gmail.com
· Telefon: 0151 1426 3870
· Reservierung / Überweisung bis zum 24.10.2022
· Tageskasse

Bankverbindung:
Sparkasse Vest Recklinghausen
Inner Wheel Club Recklinghausen-Marl
IBAN: DE58 4265 0150 0090 2214 25
BIC: WELADED1REK

Es gelten die zum Zeitpunkt des Konzertes gültigen
Hygiene-Regelungen!